Hauptseite Wärmetauscher
 

Jetzt können sie viel Energie sparen und die Umwelt schonen. Mit unserem Wärmetauscher sind Sie mit bei Ihrer eigenen Energiewende.
Bis zu 65% sparen!
Sehr gute realistische Rendite.



Einbauschema des Wärmetauschers unter der Duschwanne:



Der Wärmetauscher passt
durch seine kompakte Bauart unter fast jede Duschwanne.
kleinste Duschwannengröße Breite x Tiefe 900mm x 700mm. Der Sifon befindet sich hinten links.
Einbaumaße siehe Datenblatt.
 

Art.-Nr. DWT-8787

- Energie Ersparnis bis zu 65%
- Das Gehäuse besteht aus Edelstahl
- Der Absorber besteht aus Kupfer
- Das Gewicht beträgt ca. 35kg

 

 

Funktionsbeschreibung Wärmetauscher

 

Der Wärmetauscher sollte nah am Abwasserablauf angebracht werden um

ein möglichst hohen wirkungsgrad zu erzielen. Der Wärmetauscher besitzt vier Wasseranschlüsse. An einem der Wasseranschlüsse wird die Abwasserleitung von der Duschwanne angeschlossen (siehe Datenblatt Position 1), dabei wird das warme Abwasser am Absorber vorbei geleitet und überträgt die Wärme an diesen.  Das abgekühlte Abwasser strömt nun über den Ablaufstutzen (siehe Datenblatt Position 2) wie üblich in das Abflusssystem. Die Kaltwasserleitung wird an dem Eingangsanschluss (s. Datenbl. P.3) montiert. Das kalte Wasser (ca. 10°C) durchströmt den Absorber nimmt dabei die Wärme des Abwassers auf und verlässt vorgewärmt über den Ausgangsanschluss (s. Datenbl. P.4) den Apparat und fließt zur Armatur.

Jetzt wird nur noch eine geringe Menge an neu erhitztem Wasser benötigt.

Um je nach Abwassermenge (Unterschiedliche Leistung der Hauswasserversorgung, Duschbrausen usw…) den optimalen wirkungsgrad zu erzielen kann der Abwasserablauf individuell durch verdrehen der Ventilwelle (s. Datenbl. P5) eingestellt werden. Ein interner Überlauf garantiert ein schnelles abfließen (Stöpsel ziehen nach einlassen der Duschwanne).

 

Datenblatt: Wärmetauscher unter der Duschwanne

 

- Energie Ersparnis bis zu 65%

- Das Gehäuse  ist aus Edelstahl

- Der Absorber ist aus Kupfer

- Das Gewicht beträgt ca. 35Kg

 

Einbauanleitung

1. Der Wärmetauscher muß an die richtigen Leitungen angeschlossen werden, dabei kreuzen sich die Kaltwasserleitungen (siehe Datenblatt und Fotos).

2. Der Wärmetauscher wird in Waage ausgerichtet.

 

P.S. Selbstverständlich kann der Wärmetauscher auch unter der Badewanne montiert werden.

 

 Einbauschema des Wärmetauschers unter dem Waschbecken






- Energie Ersparnis bis zu 25%

- Das Gehäuse besteht aus Edelstahl

- Der Absorber besteht aus Kupfer

- Das Gewicht beträgt ca. 20kg